Freitag, 14. Januar 2011

Die Leserpistole // 23. Januar // 19:30 Uhr // Teilchen & Beschleuniger


„Home? I have no home. Hunted! Despised! Living like an animal. The Leserpistole is my home!“
Das ist seltsam, sagt ihr? Und ob, sage ich und freue mich auf mein trautes, seltsames Heim und meine großartigen Mitbewohner! Ins atomare Wohnzimmer kommen diesmal: Lisa Tuyala, Marc Fragstein, Sybille Lengauer, Lucien Leguan und (schon wieder, gähn ;-)) Torben Schreiber! Überraschungsgäste sind mit kurzen Schusswechseln stets willkommen. Das wird die beste Lasershow, die dies Jahr bislang gesehen hat!
Beginn ist wieder (und auch demnächst) um 19:30! Der frühe Vogel hat den Arsch auf dem Sessel!

Der Eintritt ist frei, der Ausgang in den meisten Fällen glücklich.

LISA TUYALA

singt von der Sehnsucht - ob von den ganz großen, die jeder kennt, oder von der ganz kleinen, die auch jeder kennt. Geboren an der Elfenbeinküste, aufgewachsen in Münster mit kurzem Ausbrecher nach Missouri/USA, studiert in Berlin und Den Haag lebt und “künstlert” sie jetzt in Stuttgart. Musik in Kategorien zu unterteilen erscheint ihr unsinnig. Die Melodie, das Wort, der Rhythmus, die Harmonie - alles erzählt eine Geschichte. Am ehesten ist sie also eine Erzählerin.
http://www.lisatuyala.com/

TORBEN SCHREIBER [von Krawehl!]:

Seine scharfe Zunge ist gefürchtet. Torben Schreibers Texte zeichnen sich durch einen hintersinnigen, kritischen Humor aus. Er zeichnet teils absurde Alltagssatiren mit Typen, die jeder kennt (die man aber eigentlich nie kennenlernen wollte) und würzt das Ganze gerne mal mit einer Prise Cholerik. Torben gibt nach seinem „heiligen Krieg“ bei der Weihnachtspistole schon jetzt sein großes Comeback. (Foto: Erik Schwingenheuer)
www.krawehl.net



SYBILLE LENGAUER:

Die gebürtige Österreicherin Sybille Lengauer lebt und arbeitet seit 2002 in Münster. Ihre Berufung ist die Schriftstellerei, bisher veröffentlicht wurden „Hirnwichsen“; Lyrik / Prosa für Unerschrockene und „Hospitalistische Liebeslieder“; ein österreichisches Märchen. Für das Frühjahr 2011 ist ein neuer Band im Bereich Lyrik / Prosa geplant. Außerdem ist sie Hobby-Musikerin und arbeitet als Journalistin / Rezensentin für verschiedene Zeitungen und Onlinemagazine. Neugierige finden sie unter
www.myspace.com/hirnwichsen

MARC FRAGSTEIN:

macht Soundminiaturen, in denen sich im Hagebuttentee eine große Traurigkeit widerspiegelt. Die Soundästhetik hat Ihre Kleidung vom Kik, der Text ist unrasiert, aber es sind beides ganz feine Kerls.
http://www.bluebikeboy.de/

LUCIEN LEGUAN:



Geboren in Hagen / Westfalen, studiert in Münster und ist seit 2002 Call Center Agent. In seinen Texten versucht er die gesamte Bandbreite des Lebens zwischen Hass und Liebe, Verzweiflung und mystischer Einheit, vermeintlichem Unsinn und dem Sinn des Daseins zu erfassen.
http://www.myspace.com/honour2dada

WILKO FRANZ [der relativ moderate Moderator]:


macht im Wilko-Franz-Sein so schnell keiner was vor...
http://wwwilko.blogspot.com/ also hier...gähn...der schreibt eh nie was...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen